Logo berliner

Tiere schützen, Tiere töten?

Online-Workshop für Tierschutzbeauftragte

Kurs-Nr.: BK-W22-28

Datum: 29.09.2022,
13:00 - 18:30 Uhr

Anmeldeschluss: 27.09.2022, 18:00 Uhr

Preis: 250,00 € (zzgl. 19 % MwSt. = 297,50 € brutto)
Weitere Details finden Sie in der Kursinformation rechts.

live

Der Online-Workshop wird über Zoom übertragen, so dass die Teilnehmenden zusammen mit der Referentin in den interaktiven Austausch treten können. Gemeinsam werden im virtuellen World-Café Fragestellungen diskutiert und im Solution Raum Problemlösungen erarbeitet. Eine Zusammenfassung der Impulsvorträge der Referentin sowie der gemeinsamen Arbeitsergebnisse werden den Teilnehmenden im Anschluss an den Workshop zum Download als pdf bereitgestellt.

  • Ziel des Kurses
    In diesem Workshop erarbeiten Sie gemeinsam mit der Referentin die Konflikte der Arbeit von Tierschutzbeauftragten und diskutieren Möglichkeiten, den Belastungen im Arbeitsalltag zu begegnen.
  • Ihr Kursleiter

    Dr. Fabienne Ferrara

  • Kursinhalt
    Die Nutzung von Tieren für die tierexperimentelle Forschung stellt eine besondere Form der Mensch-Tier-Beziehung dar. Sie ist verbunden mit hohen gesellschaftlichen und eigenen ethisch-moralischen Ansprüchen. Was sind meine Konflikte als Mittler zwischen Tierwohl und Forschung und welche Wege gibt es, meinen eigenen Belastungen im Arbeitsalltag zu begegnen? Diese Fragen und mögliche Wege wollen wir gemeinsam diskutieren und erarbeiten.

    • Tierwohl versus Forschung: ethisch-moralische Konflikte
    • besondere Belastungen von Tierschutzbeauftragten im Spannungsfeld von Fürsorge versus Schaden


    Für interaktive Zusammenarbeit, Diskussion und aktiven Austausch ist ausreichend Zeit eingeplant.

  • Kursinformationen

    Datum/Zeiten:

    29.09.2022

    13:00 - 18:30 Uhr

    Preis

    250,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 297,50 € brutto)

    Hinweis:

    Für die Teilnahme am Online-Workshop benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit Tonübertragung (Headset/Lautsprecher). Spätestens zwei Werktage vor der Veranstaltung erhalten Sie die Login-Informationen und die Möglichkeit, einen Technikcheck durchzuführen.

  • Zielgruppe/Teilnehmervoraussetzungen
    Dieser Workshop richtet sich vorrangig an Tierschutzbeauftragte und benannte Tierärzte (Attending Veterinarian). Personen anderer Funktions- bzw. Berufsgruppen mit Interesse an dem Workshopthema sind herzlich willkommen.