Logo berliner

Sind Tierversuche (noch) ethisch vertretbar?

Staatsziel Tierschutz und Forschungsfreiheit

Kurs-Nr.: BK-W22-05

Datum: 28.06.2022,
13:00 - 14:30 Uhr

Anmeldeschluss: 26.06.2022, 18:00 Uhr

Preis: 70,00 € (zzgl. 19 % MwSt. = 83,30 € brutto)
Weitere Details finden Sie in der Kursinformation rechts.

live

Das Webinar wird über Zoom übertragen, so dass die Teilnehmenden während des Live-Vortrags die Möglichkeit haben, Fragen an die Referentin zu stellen und mit anderen Teilnehmenden zu diskutieren. Die Vortragsfolien werden den Teilnehmenden vorab zum Download als pdf bereitgestellt.

  • Ziel des Kurses
    Im Webinar wird der Sonderfall der Mensch-Tier-Beziehung - „die Nutzung als Versuchstier“ - im Kontext von Tierwohl und ethischer Vertretbarkeit von Tierversuchen herausgearbeitet. In diesem Zusammenhang wird das Verständnis von Tierschutz und Tier(schutz)ethik geschärft und die Herausforderungen der Schaden-Nutzen Abwägung in der behördlichen Antragstellung diskutiert.
  • Ihr Kursleiter

    Dr. Fabienne Ferrara

  • Kursinhalt
    • Ethische Vertretbarkeit und Positionen
    • Ethisches Prinzip 3R
    • Nutzen versus Schaden
    • Grundrechte versus Tierschutz
    • Behördliche Antragstellung


    Während des Live-Webinars können die Teilnehmenden Fragen an die Referentin stellen.

  • Kursinformationen

    Datum/Zeiten:

    28.06.2022

    13:00 - 14:30 Uhr

    Preis

    70,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 83,30 € brutto)

    Reduzierter Preis:

    60,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 71,40 € brutto)

    Die ermäßigte Teilnehmergebühr gewähren wir für Auszubildende, Tierpfleger, technisches Personal, Studenten, Doktoranden, Personen in Elternzeit und arbeitslose Personen. Bitte reichen Sie uns mit Ihrer Anmeldung einen entsprechenden Nachweis ein.

    Hinweis:

    Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit Tonübertragung (Headset/Lautsprecher). Spätestens zwei Werktage vor der Veranstaltung erhalten Sie die Login-Informationen und die Möglichkeit, einen Technikcheck durchzuführen.

  • Zielgruppe/Teilnehmervoraussetzungen
    Dieses Webinar richtet sich an Tierpfleger, Wissenschaftler, Tierschutzbeauftragte, Tierhausleiter und Behördenvertreter.