Logo berliner

Wohlbefinden in der Versuchstierkunde und Culture of Care (voraussichtlich als Online-Veranstaltung)

Workshop zum Tier- und Mitarbeiterwohl als wichtiger Teil einer guten Kultur der Fürsorge und Verantwortung in der tierexperimentellen Forschung

Kurs-Nr.: BK-K21-61

Datum: 08. – 09.02.2021

Early-Bird: 545,00 € (zzgl. 19 % MwSt. = 648,55 € brutto)
bei Buchung bis zum 11.12.2020
Weitere Details finden Sie in der Kursinformation rechts.

Bitte beachten Sie: aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Reisebeschränkungen findet der Workshop voraussichtlich als reine Online-Veranstaltung statt.

Dieser Workshop ist sehr praxisorientiert konzipiert. Nach einem kurzen Impulsvortrag diskutieren die Teilnehmenden zusammen mit der Referentin intensiv die in der Ausschreibung benannten Themen und erarbeiten Lösungsansätze und Strategien für die eigene Arbeit.


  • Ziel des Kurses

    Wohlbefinden für Mensch und Tier sind wichtige Elemente in der tierexperimentellen Forschung, um den gesellschaftlichen Anspruch an Tierschutz gerecht zu werden, und um valide Forschungsergebnisse. In diesem Workshop sollen eigene ethisch-moralische Konfliktfelder und deren Begegnung in der täglichen Arbeit in einer vertrauensvollen Atmosphäre konkretisiert werden. In Anlehnung an die Design Thinking Methode wird gemeinsam ein Konzept zur Qualitätssicherung Tierschutz und Mitarbeiterwohl aufgestellt.

  • Ihr Kursleiter

    Dr. Fabienne Ferrara

  • Kursinhalt
    • Konfliktfelder Tierwohl und Forschung - Positionen in der Gesellschaft
    • Grundlagen Ethik/Moral
    • Tierschutzethik und Tierschutz im Vergleich zur Medizinethik
    • 3(6)R-Prinzip und Culture of Care
    • Fürsorge vs. Schaden/Belastungen Mensch
    • Interne Öffentlichkeitsarbeit zur Belastung von Mitarbeitern
    • Arbeitsmüdigkeit bei versuchstierkundlichem Personal
    • Möglichkeiten der Qualitätssicherung zum Tierschutz und Mitarbeiterwohl
  • Kursinformationen

    Datum/Zeiten:

    08. – 09.02.2021
    Mo 10:00-17:30 Uhr, Di 9:00-16:00 Uhr

    Early-Bird:
    (bis 11.12.2020)

    545,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 648,55 € brutto)

    Happy-Worm:
    (ab 12.12.2020)

    599,50 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 713,41 € brutto)

    Hinweis:

    Im Preis enthalten sind die Seminarteilnahme, die Pausenverpflegung inkl. Mittagessen und Getränken, ein ausführliches Skript sowie die Materialien für die praktischen Übungen.

    Ort:

    voraussichtlich aufgrund der Corona-Pandemie rein online

  • Zielgruppe/Teilnehmervoraussetzungen

    Dieser Workshop richtet sich vorrangig an Tierpfleger, Tierschutzbeauftragte und Tierhausleiter. Interessenten anderer Berufsgruppen sind herzlich willkommen.

  • Ergänzende Kurse

    Studienplanung und Culture of Care (voraussichtlich als Online-Veranstaltung)
    Workshop zur Anwendung des 3(6)R-Prinzips bei der Studienplanung und zur behördlichen Antragstellung

    10. – 11.02.2021

    Lasst uns über Tierversuche sprechen (voraussichtlich als Online-Veranstaltung)
    Workshop zur Öffentlichkeitsarbeit in der tierexperimentellen Forschung

    22. – 23.02.2021

    Workshop für Tierschutzbeauftragte (voraussichtlich als Online-Veranstaltung)
    Fallbesprechungen aus der Praxis

    09. – 12.03.2021

    Mensch-Tier-Beziehung
    Workshop rund um die Frage, ob wir noch Tierversuche brauchen

    30.06. – 01.07.2021

    Wohlbefinden in der Versuchstierkunde und Culture of Care
    Workshop zum Tier- und Mitarbeiterwohl als wichtiger Teil einer guten Kultur der Fürsorge und Verantwortung in der tierexperimentellen Forschung

    26. – 27.10.2021

    Studienplanung und Culture of Care
    Workshop zur Anwendung des 3(6)R-Prinzips bei der Studienplanung und zur behördlichen Antragstellung als Bestandteil einer guten Kultur der Fürsorge und Verantwortung

    28. – 29.10.2021

    Lasst uns über Tierversuche sprechen
    Workshop zur Öffentlichkeitsarbeit in der tierexperimentellen Forschung

    01. – 02.11.2021

    Mensch-Tier-Beziehung
    Workshop rund um die Frage, ob wir noch Tierversuche brauchen

    03. – 04.11.2021