Mikroinjektion und Aggregation

Kompaktseminar mit praktischen Übungen

Kurs-Nr.: BK-K20-30

Datum: 07. – 08.02.2020

Early-Bird: 690,00 € (zzgl.19 % MwSt. = 821,10 € brutto)
bei Buchung bis zum 13.12.2019
Weitere Details finden Sie in der Kursinformation rechts.

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Transgene Technologien der Charité - Universitätsmedizin Berlin bieten wir Ihnen diese sehr praxisnahe Fortbildung an.
Das Besondere an diesem Kurs ist der hohe Anteil an praktischen Übungen. Nach einem kurzen Einführungsvortrag ist die gesamte Zeit für die praktische Umsetzung eingeplant.
Pro Teilnehmer wird ein Arbeitsplatz bereitgestellt, so dass Sie optimale Bedingungen haben, alle Handgriffe und Fertigkeiten in Ihrem eigenen Tempo zu üben.

Hinweis für Teilnehmer: Bitte halten Sie sich zwei Tage vor Seminarbeginn nicht mehr im Mausbereich auf!

  • Ziel des Kurses
    Erwerb von Kenntnissen und praktischen Fertigkeiten für die Mikroinjektion und Aggregation.
  • Ihr Kursleiter

    Dr. Geert Michel

  • Kursinhalt
    • Herstellung transgener Mäuse über Mikroinjektion und Aggregation
    • Theoretische Grundlagen
    • Praktische Übungen:
      • Vorkerninjektion
      • Blastozysteninjektion mit embryonalen Stammzellen
      • Aggregation
  • Kursinformationen

    Datum/Zeiten:

    07. – 08.02.2020
    Fr 10:00-18:00 Uhr, Sa 9:00-16:00 Uhr

    Early-Bird:
    (bis 13.12.2019)

    690,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 821,10 € brutto)

    Happy-Worm:
    (ab 14.12.2019)

    760,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 904,40 € brutto)

    Hinweis:

    Im Preis enthalten sind die Seminarteilnahme, die Pausenverpflegung inkl. Mittagessen und Getränken, ein ausführliches Skript sowie die Materialien für die praktischen Übungen.

    Ort:

    Charité - FEM
    Krahmerstraße 6, 12207 Berlin

  • Zielgruppe/Teilnehmervoraussetzungen
    Wissenschaftler und technische Mitarbeiter, die die Technik der Mikroinjektion in Theorie und Praxis erlernen möchten.

    Bitte beachten Sie: zu diesem Kurs gibt es spezielle Voraussetzungen für die Teilnahme: Wir benötigen von Ihnen einen Nachweis über den erfolgreichen Erwerb der Sachkunde bzw. die behördliche Erlaubnis, Tierversuche durchführen zu dürfen (Zertifikat über den Besuch eines entsprechenden Kurses oder Vorlage einer Bescheinigung mit entsprechender Qualifikation).
  • Ergänzende Kurse

    Embryotransfer
    Workshop zur Sanierung von Mauslinien

    25. – 26.09.2020

    Vasektomie bei der Maus
    Kompaktseminar mit praktischen Übungen

    26.09.2020

    Kryokonservierung und In-vitro-Fertilisierung
    Kompaktseminar mit praktischen Übungen

    12. – 14.11.2020