Logo berliner fortbildungen

Lasst uns über Tierversuche sprechen

Workshop zur Öffentlichkeitsarbeit in der tierexperimentellen Forschung

Kurs-Nr.: BK-K21-63

Datum: 22. – 23.02.2021

Early-Bird: 545,00 € (zzgl. 19 % MwSt. = 648,55 € brutto)
bei Buchung bis zum 25.12.2020
Weitere Details finden Sie in der Kursinformation rechts.

Dieser Workshop ist sehr praxisorientiert konzipiert. Nach einem kurzen Impulsvortrag diskutieren die Teilnehmenden zusammen mit der Referentin intensiv die in der Ausschreibung benannten Themen und erarbeiten Lösungsansätze und Strategien für die eigene Arbeit.

  • Ziel des Kurses
    Die meisten von uns sprechen selten oder ungern über ihre Arbeit in der tierexperimentellen Forschung. In diesem Workshop sollen die Kommunikationsfähigkeiten jedes einzelnen Teilnehmers in einer vertrauensvollen Atmosphäre gestärkt werden. In Anlehnung an die Design Thinking Methode werden interne und externe Kommunikationswege gemeinsam erarbeitet.
  • Ihr Kursleiter

    Dr. Fabienne Ferrara

  • Kursinhalt
    • Spannungsfeld Tierwohl vs. Forschung
    • Warum wir ungern über Tierversuche sprechen
    • Kommunikationskrise und Skandale
    • Kommunikationsstrategien nach extern und intern
    • Wie erreiche ich die Öffentlichkeit?
    • Einbeziehung der Mitarbeiter

    Für interaktive Zusammenarbeit, Diskussion und praktische Anwendung ist ausreichend Zeit eingeplant.
  • Kursinformationen

    Datum/Zeiten:

    22. – 23.02.2021
    Mo 10:00-17:30 Uhr, Di 9:00-16:00 Uhr

    Early-Bird:
    (bis 25.12.2020)

    545,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 648,55 € brutto)

    Happy-Worm:
    (ab 26.12.2020)

    599,50 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 713,41 € brutto)

    Hinweis:

    Im Preis enthalten sind die Seminarteilnahme, die Pausenverpflegung inkl. Mittagessen und Getränken, ein ausführliches Skript sowie die Materialien für die praktischen Übungen.

    Ort:

    Seminarzentrum berliner fortbildungen
    Heerstraße 18 - 20, 14052 Berlin

  • Zielgruppe/Teilnehmervoraussetzungen
    Dieser Workshop richtet sich an Wissenschaftler, Tierschutzbeauftragte, Behördenvertreter, Tierhausleiter und (Leitende) Tierpfleger.
  • Ergänzende Kurse

    Wohlbefinden in der Versuchstierkunde und Culture of Care
    Workshop zum Tier- und Mitarbeiterwohl als wichtiger Teil einer guten Kultur der Fürsorge und Verantwortung in der tierexperimentellen Forschung

    08. – 09.02.2021

    Studienplanung und Culture of Care
    Workshop zur Anwendung des 3(6)R-Prinzips bei der Studienplanung und zur behördlichen Antragstellung als Bestandteil einer guten Kultur der Fürsorge und Verantwortung

    10. – 11.02.2021

    Workshop für Tierschutzbeauftragte
    Fallbesprechungen aus der Praxis

    09. – 12.03.2021

    Mensch-Tier-Beziehung
    Workshop rund um die Frage, ob wir noch Tierversuche brauchen

    30.06. – 01.07.2021

    Wohlbefinden in der Versuchstierkunde und Culture of Care
    Workshop zum Tier- und Mitarbeiterwohl als wichtiger Teil einer guten Kultur der Fürsorge und Verantwortung in der tierexperimentellen Forschung

    26. – 27.10.2021

    Studienplanung und Culture of Care
    Workshop zur Anwendung des 3(6)R-Prinzips bei der Studienplanung und zur behördlichen Antragstellung als Bestandteil einer guten Kultur der Fürsorge und Verantwortung

    28. – 29.10.2021

    Lasst uns über Tierversuche sprechen
    Workshop zur Öffentlichkeitsarbeit in der tierexperimentellen Forschung

    01. – 02.11.2021

    Mensch-Tier-Beziehung
    Workshop rund um die Frage, ob wir noch Tierversuche brauchen

    03. – 04.11.2021

easteregg:Array ( [] => 0 )