Kryokonservierung und In-vitro Fertilisierung

Kompaktseminar mit praktischen Übungen

Kurs-Nr.: BK-K19-35

Datum: 24. – 26.10.2019

Early-Bird: 990,00 € (zzgl.19% MwSt. = 1.178,10 € brutto)
bei Buchung bis zum 30.08.2019
Weitere Details finden Sie in der Seminarinformation rechts.

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Transgene Technologien der Charité - Universitätsmedizin Berlin bieten wir Ihnen diese sehr praxisnahe Fortbildung an. Das Besondere an diesem Kurs ist der hohe Anteil an praktischen Übungen. Nach einem kurzen Einführungsvortrag ist die gesamte Zeit für die praktische Umsetzung eingeplant. Pro Teilnehmer wird ein Arbeitsplatz bereitgestellt, so dass Sie optimale Bedingungen haben, alle Handgriffe und Fertigkeiten in Ihrem eigenen Tempo zu üben.

Hinweis für Teilnehmer: bitte beachten Sie, sich zwei Tage vor Seminarbeginn nicht mehr im Mausbereich aufzuhalten!

  • Ziel des Kurses
    Gewinnen Sie erste Einblicke in die Kryokonservierung und In-vitro Fertilisierung und lernen Sie Standardprotokolle für die Arbeit im Labor kennen.
  • Ihr Kursleiter

    Dr. Geert Michel

  • Kursinhalt
    • Equilibrium Kryokonservierung von Mausembryonen in Straws
    • Kryokonservierung von Mausspermien in Straws
    • In-vitro Fertilisierung (IVF) mit frischen und gefrorenen Spermien
  • Kursinfomationen

    Datum/Zeiten:

    24. – 26.10.2019
    Do 10:00-18:00 Uhr, Fr 7:00-16:30 Uhr, Sa 9:00-15:00 Uhr

    Early-Bird:
    (bis 30.08.2019)

    990,00 €
    (zzgl. 19% MwSt. = 1.178,10 € brutto)

    Happy-Worm:
    (ab 31.08.2019)

    1.090,00 €
    (zzgl. 19% MwSt. = 1.297,10 € brutto)

    Ort:

    Charité - FEM - Campus Buch - Gebäude 92
    Robert-Rössle-Straße 10, 13125 Berlin

  • Zielgruppe/Teilnehmervorraussetzungen
    Wissenschaftler und technische Mitarbeiter, die die Technik der Kryokonservierung und IVF in Theorie und Praxis erlernen möchten.
    Erste Erfahrungen in der Embryogewinnung und im Embryotransfer wären sinnvoll, sind aber keine Teilnahmevoraussetzung.