Fokus - Belastungsbeurteilung von Zebrabärblingen

Gesetzliche Bestimmungen, theoretische Grundlagen und praktische Umsetzung

Kurs-Nr.: BK-E19-20

Datum: 07.03.2019 – 06.03.2020

Preis: 80,00 € (zzgl. 19 % MwSt. = 95,20 € brutto)
Weitere Details finden Sie in der Kursinformation rechts.

Für die Antragstellung eines Tierversuchs sollen Sie vorab einschätzen, welchen Belastungen Ihre Fische durch Zucht, Experimente, Anästhesie, Euthanasie etc. ausgesetzt sind.
In diesem Kurs erhalten Sie das notwendige Hintergrundwissen, um die Belastung Ihrer Versuchstiere einzuschätzen sowie einen Maßnahmenkatalog, wie Belastungen gegebenenfalls reduziert werden können.

  • Ziel des Kurses
    Erwerben Sie Kenntnisse über die Belastungseinschätzung beim Zebrabärbling.
  • Kursinhalt
    • Gesetzliche Grundlagen in der EU und in Deutschland
    • Vorstellung des 3R-Prinzips
    • Definition: was ist überhaupt unter „Belastung“ zu verstehen?
    • Schweregrade der Belastung mit Beispielen
    • Belastung durch Anästhesie und Euthanasie
    • Belastung durch den genetischen Hintergrund
    • Belastung durch Haltungsbedingungen
    • Belastungsbeurteilung für genetisch veränderte Linien
    • Vorstellung der BfR-Formulare zur Belastungsbeurteilung
    • Scoresheets-Sinn und Unsinn
    • Erstellen von sinnvollen Scoresheets
    • Festlegen von „humane endpoints“
    • Verringerung der Belastung durch „Refinement“ in Zucht und Experiment
  • Kursinfomationen

    Datum/Zeiten:

    07.03.2019 – 06.03.2020
    nach Freischaltung des Kurses 6 Wochen Bearbeitungszeit

    Preis

    80,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 95,20 € brutto)

    Reduzierter Preis:

    72,00 €
    (zzgl. 19 % MwSt. = 85,68 € brutto)

    Die ermäßigte Teilnehmergebühr gewähren wir für Auszubildende, Tierpfleger, technisches Personal, Studenten, Doktoranden, Personen in Elternzeit und arbeitslose Personen. Bitte reichen Sie uns mit Ihrer Anmeldung einen entsprechenden Nachweis ein.

  • Zielgruppe/Teilnehmervoraussetzungen
    Dieser Kurs richtet sich an Personen, die mehr über das Thema erfahren möchten.