Kultur der Fürsorge und Verantwortung in der tierexperimentellen Forschung

4. Online Podium — das dritte R: Reduce:
Tötung von Tieren nur mit vernünftigen Grund — wie reduzieren wir die Anzahl überzähliger Tiere auf das unerlässliche Maß?

am Mittwoch, 01. September 2021 von 17:45 — 20:00 Uhr
als Zoom-Online-Übertragung mit
anschließendem Get-together in Breakout-Rooms

Ohne vernünftigen Grund darf niemand einem Tier Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen (§ 1 Tierschutzgesetz). Daraus folgt, ein Tier darf nur getötet werden, wenn ein vernünftiger Grund vorliegt, andernfalls ist die Tötung rechtswidrig und kann strafrechtlich geahndet werden.
Die Reduktion überzähliger Tiere auf ein unerlässliches Maß beginnt mit einer guten Zuchtplanung und endet mit Konzepten zur Nutzung überzähliger Tiere, damit auch die Belastung derer verringert wird, die für die Tötung der Tiere verantwortlich sind. Diskutieren Sie an diesem Abend mit unseren Experten die Möglichkeiten eines gelebten 3. R – Reduce!

Redner

Zoltan Bognar (Transnetyx)
Die Zucht gehört in die Hände von Profis - Automatisierung und Algorithmen als zukünftige Helfer?

Dana Matzek / Ben Wagner (Ludwig-Maximilians-Universität München / DZNE Bonn)
Missmanagement in der Zuchtplanung und in der Nutzung von Versuchstieren - Die Hauptbelastung liegt bei den Tierpfleger:innen

Dr. Sabine Bischoff (Universitätsklinikum Jena)
Gibt es den vernünftigen Grund zum Töten von Versuchstieren? Ein Beispiel aus der Praxis zur Vermeidung von Fallstricken

Prof. Dr. Matthias Dombert (DOMBERT Rechtsanwälte, Potsdam)
Der Druck steigt – Sie müssen im Fall der Fälle nachweisen, dass Sie verantwortlich handeln!

Ablauf

17:45 — 18:00 Uhr
Einführung in den 6R-Roundtable

18:00 — 19:00 Uhr
Impulsvorträge:

Die Redner stellen in kurzen Impulsvorträgen die Schwerpunkte des Online-Podiums vor

19:00 — 20:00 Uhr
Online-Podium:

Stellen Sie Ihre Fragen und diskutieren Sie zusammen mit unseren vier Rednern zum Thema Verantwortung und Respekt.

20:00 — ca. 20:30 Uhr
Get-together:

Organisieren Sie sich ein erfrichendes Getränk und treffen Sie die Redner und andere Teilnehmende in Breakout-Rooms.

Teilnehmergebühr

40,00 € netto
(zzgl. 19 % MwSt = 47,60 €)

In der Teilnehmergebühr enthalten sind die Teilnahme am Online-Podium samt Get-together sowie eine schriftliche Zusammenfassung der Take-Home-Messages der Impulsvorträge

Technischer Hinweis

Für die Teilnahme am 6R-Roundtable benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit Tonübertragung (Headset/Lautsprecher). Die Zoom-Zugangsdaten und weitere Informationen für einen Technik-Check erhalten Sie spätestens zwei Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail.