. .

BK-K16-10

Versuchstierkunde-Basiskurs Schwerpunkt Maus/Ratte (nach FELASA B-Richtlinien)

Die Kursinhalte werden im e-learning und im Präsenzunterricht vermittelt (40 Kursstunden)

  • Einführung in die Versuchstierkunde
  • Gesetzgebung, Ethik, Tierschutz und 3R-Prinzip
  • Belastungs- und Leidenseinschätzung, humane Endpunkte
  • Grundlagen zur Pflege, Haltung und Fütterung von Versuchstieren, Zucht und Genetik, Erkrankungen und Hygiene
  • Grundlagen der Versuchsplanung, Statistik und Standardisierung von Tierversuchen, Ersatz- und Ergänzungsmethoden

Schwerpunkt Versuchstier Maus/Ratte:

Anatomie, Biologie, Physiologie, Handling, Applikation und Probenentnahme, Narkose, Analgesie, Grundlagen chirurgischen Arbeitens, tierschutzgerechtes Töten

 

Für praktische Übungen ist viel Zeit eingeplant.

 

Der erfolgreiche Abschluss aller e-learning-Kapitel ist zwingend erforderlich für die Teilnahme am Präsenzunterricht. Die Freischaltung des e-learnings erfolgt 6 Wochen vor Beginn des Präsenzunterrichts, die Zugangsdaten werden den Teilnehmern rechtzeitig zur Verfügung gestellt.
Zum Ende des Präsenzunterrichts erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle über beide Kursteile.

Termin(e)

30.08.-01.09.2016
e-learning: freigeschaltet ab 18. Juli 2016
(6 Wochen vor Beginn des Präsenzunterrichts)
Präsenzunterricht: 30. August - 01. September 2016
Di. 11:00–19:00 Uhr, Mi. 9:00–19:00 Uhr, Do. 9:00–16:00 Uhr

Kursleiter

  • Dr. Stephanie Krämer

Kosten

Regulär: 1050.00 €

Im Preis enthalten sind der Zugang zum e-learning, die Teilnahme am Präsenzunterricht, die Pausenverpflegung inkl. Mittagessen und Getränken sowie die Materialien für die praktischen Übungen.
Der Preis versteht sich zzgl. der gesetzl. MwSt.

Teilnehmerzahl

Begrenzt auf 24 Teilnehmer

Veranstaltungsort

Seminarzentrum berliner fortbildungen
Heerstraße 18-20, 14052 Berlin

Ergänzende Seminare

Bitte beachten Sie auch unsere Versuchstierkunde-Basiskurse mit den anderen Schwerpunkt-Tierarten (Fisch, Schaf, Schwein).